Kyushu

Kyushu

Es war in der Stadt Akita auf der japanischen Insel Kyushu, wo 1616 ein umgesiedelter koreanischer Bauer, Yi Sam-pyeong, Japans erstes Porzellan brannte. Seitdem ist die Insel Kyushu von der Herstellung von hochwertigem Porzellan geprägt. Die Kunst wurde von Generation zu Generation von Vater zu Sohn und in einigen Fällen auch zu Töchtern weitergegeben. Mittlerweile ist die 14. Generation von Töpfern auf der Insel aktiv. Sie verstehen und akzeptieren, dass dies ihre lebenslange Pflicht sein wird. Dies führt zu einem seltenen Stolz auf ihre Arbeit. Es ist nicht nur ein Job, sondern ihre Berufung.
Lade...