Shinrin-Yoku

Shinrin-Yoku

Shinrin bedeutet Wald. Yoku bedeutet Dusche. Bei Shinrin-yoku erlebt man den Wald ganz bewusst mit allen Sinnesorganen. Man geht langsam und achtet auf alles, was man bei dem Spaziergang sieht, hört, riecht, fühlt und schmeckt. Man atmet tief ein, um das Aroma des Waldes tief in die Lungen strömen zu lassen. So kommt der ganze Körper in Kontakt mit der Natur. Das beruhigt besonders den Geist und wirkt sich positiv auf die Stimmung aus. In Japan ist die Waldtherapie Shinrin-yoku eine sehr beliebte Form der Entspannung. Die Japaner gehen regelmäßig in den Wald, um zur Ruhe zu kommen. Im Grunde lassen sie sich mental reinigen von der Natur.
Lade...